Dienstag, 18. März 2014

[Rezension] "Ashes - Tödliche Schatten" von Ilsa J. Bick


Quelle: Egmont Ink Verlag






Titel: Ashes - Tödliche Schatten (2/4)
Autor: Ilsa J. Bick
Verlag: Egmont Ink
Format: Hardcover; 576 Seiten
ISBN:  978-3-86396-006-3              
Preis: 19,99 € (D)
Wertung: 4/5 Blumen







Rezension zu Band 1: >hier<    Wer Band eins nicht kennt, sollte nicht weiter lesen ;)

Alex ist in den Fängen der Veränderten und kämpft weiter um ihr Überleben, um nicht als "Snack für zwischendurch" zu enden.
Tom wurde von einem Ehepaar gerettet und gesund gepflegt, jetzt will er aufbrechen, um sich auf die Suche nach Alex zu machen.
Chris erkennt, dass Rule ein furchtbares Spiel spielt und muss schließlich fliehen...

Nach dem grausamen Cliffhanger in ersten Band, war ich so glücklich weiter lesen zu können, denn der zweite Teil hielt viele Überraschungen bereit.

Die Geschichte wird nun nicht mehr nur aus Alex Sicht geschildert, auch Tom, Chris, Lena und weitere Charaktere, die wir im ersten Band nennen gelernt haben, erzählen ihre Sicht der Dinge.
Die verschiedenen Handlungsstränge waren eine klasse Idee für den Folgeband, so konnte man endlich mal auch in die Köpfe der anderen hineinschauen und man fand ein paar Antworten auf seine Fragen. Jedoch war es teilweise anstrengend, den vielen veschiedenen Handlungssträngen zu folgen. Kaum hatte man den Faden wieder gefunden und man fiebert mit dem neuen Protagonisten mit, wird man schon wieder zu einem anderen Ort entführt. Dadurch kam die Story manchmal etwas ins Stocken und man muss sich mehr konzentrieren "was bei wem" jetzt gerade passiert. Auch wurde die Autorin in diesem Band detailverliebter, manchmal zog sich eine Beschreibung über mehrere Seiten, was einen ziemlich anöden kann.

Trotzdem: Die Geschichte bleibt spannend und der Perspektivwechsel macht die Story zwar komplexer, aber dafür kann man jetzt auch mit den anderen Charakteren mitfiebern.

Immernoch eine wahnsinns gute Reihe, wo ich definitiv gerne zum nächsten Band greife.




Die Reihe - Ashes
Brennendes Herz (1/4)
Tödliche Schatten (2/4)
Ruhelose Seelen (3/4)
Pechschwarzer Mond (4/4)

Kommentare:

  1. Tolle Rezension! Ich mag das Cover echt gern:)
    Ganz liebe Grüße und hab einen wundervollen Tag!
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
  2. Awww, ich muss diese Reihe einfach anfangen zu lesen<3<3
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Tolle Rezension! Ich habe Ashes 1 vor knapp 2 Jahren gelesen, ich denke ich werde es nochmal lesen bevor ich mich an Band 2 wage :D
    Schöner Blog, folge dir jetzt ;)
    LG
    Ebru

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, glaube mit Band 2 jetzt starten wäre vielleicht etwas verwirrend, aber der erste Teil ist so grandios, dass man ihn ruhig nochmal lesen kann. ;)

      Löschen

Lob, Kritik oder einfach etwas BlaBla? Immer her damit!